zum Inhalt

Natur hautnah erleben

Der Kolonistenhof liegt inmitten von Schleswig-Holstein, am Rande des Naturparkes Hüttener Berge, im Städtedreieck zwischen Rendsburg, Eckernförde und Schleswig.

Als eine Außenstelle des Marienhofes in Rendsburg, einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, wird auch der Naturerlebnisraum Kolonistenhof von Menschen mit besonderen Förderbedarf betrieben.


14 ha ist das Außengelände groß - mit zahlreichen Erlebnisstationen, Tiergehegen und abzweigenden Wanderwegen in den Naturpark Hüttener Berge.
Hier werden Tiere und Pflanzen tatsächlich noch hautnah erlebt, und das macht nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen Spaß.

In unserer Ausstellung erfahren Sie Interessantes über die eiszeitlich geformte Endmoränenlandschaft des Naturparks Hüttener Berge mit seiner ober- und unterirdischen Flora und Fauna.

Selbstverständlich widmen wir uns hier auch unserem Basisthema, der Kolonisation Schleswig-Holsteins im ausgehenden 18. Jahrhundert durch Siedler aus dem Würtembergischen, geworben durch die Dänische Krone.

Besonders reizvoll: Unsere Baumkirche...

...in der unter freiem Himmel Gottesdienste gefeiert werden.

Die besondere Atmosphäre ist für jeden spürbar. Die Baumkirche, bestehend aus 30 Eichen, wurde maßstabsgetreu (1:4) der Rendsburger Marienkirche nachgebildet. An besonderen Festtagen, wie Ostermontag und der Erntedank-Sonntag werden hier öffentliche Gottesdienste gefeiert.

Die Baumkirche steht auch für Trauungen und Taufen zur Verfügung. Anschließend können Sie gerne im Kolonistenhaus gemeinsam mit Ihren Gästen feiern.

Unsere Außenanlage ist ganzjährig geöffnet. Die Ausstellung im Informationsgebäude können Gruppen  nach Absprache besichtigen.

Informationen über weitere Öffnungszeiten erhalten Sie gerne telefonisch.